Samstag, 26.09.2020 (CEST) um 09:54 Uhr
www.windowspage.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - WSL - Installation von Linux-Distributionen unter Windows (ab 1709)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 10

Das Windows-Subsystem für Linux (WSL) ist eine optionale Zusatz-Funktion, mit der Linux-Befehlszeilentools direkt unter Windows ausgeführt werden können. Hierzu wird in einem Konsolenfenster die Bash-Shell (Bash.exe) gestartet. Bash ist eine beliebte textorientierte Shell sowie Befehlssprache. Es ist die Standardshell innerhalb von Ubuntu und andere Linux-Distributionen. In erster Linie richtet sich das WSL an (Web-) Entwickler und Programmierer.

So geht's (WSL aktivieren):

  • "Start" > "Systemsteuerung" > "Programme und Features"
  • Klicken Sie auf den Link "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren".
  • Aktivieren Sie die Option "Windows-Subsystem für Linux".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Windows-Features

So geht's (Linux-Distribution installieren):

  • Öffnen Sie "Microsoft Store" und wählen Sie anschließend Ihre bevorzugten Linux-Distribution (oder die Adresse "https://aka.ms/wslstore" aufrufen).

Windows Store

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren". Die ausgewählte Linux-Distribution (z. B. "Ubuntu") wird nun heruntergeladen und installiert.
  • Starten Sie nun die Linux-Distribution (z. B. "Ubuntu").

Benachrichtigung

  • Nach dem ersten Start müssen Sie einen neuen Benutzernamen ("username") und ein neues Kennwort ("password") eingeben.

Ubuntu

So geht's (Linux-Distribution deinstallieren):

  • "Start" > "Einstellungen" (oder Windowstaste + "I" drücken) > "Apps"
  • Auf der Seite "Apps & Features" klicken Sie in der Liste auf die entsprechende Linux-Distribution (z. B. "Ubuntu").
  • Nun klicken Sie auf die Schaltfläche "Deinstallieren".

So geht's (WSL deaktivieren):

  • "Start" > "Systemsteuerung" > "Programme und Features"
  • Klicken Sie auf den Link "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren".
  • Deaktivieren Sie die Option "Windows-Subsystem für Linux".
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Hinweise:

  • Je nach Linux-Distribution ("Ubuntu", SUSE Linux Enterprise Server", "Debian", "Kali Linux") unterscheiden sich die Funktionen, Texte und Abläufe.
  • Für die Installation einer Linux-Distribution wird mindestens 1,5 GB freier Speicherplatz auf dem Datenträger benötigt.

Versionshinweis:

  • Die Linux-Distributionen benötigen mindestens Windows 10 Version 1709.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 10
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!