Samstag, 26.11.2022 (CET) um 09:54 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - OneDrive - Funktion im Menü "Senden an" hinzufügen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 10, Windows 11

Mit dem Dienst "OneDrive" von Microsoft können Dateien und Verzeichnisse zwischen Geräten mit Hilfe eines Onlinespeichers ausgetauscht werden. Sobald Dateien / Verzeichnisse im lokalen OneDrive-Ordner hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden, erfolgt bei einer Onlineverbindung eine automatische Synchronistation im Hintergrund. Um Dateien / Verzeichnisse schnell und einfach dem Onlinespeicher hinzuzufügen, kann im Menü "Senden an" der OneDrive-Ordner hinzugefügt werden.

Menü "Senden an"

So geht's (OneDrive hinzufügen):

  • Öffnen Sie den Ordner
    • "%AppData%\Microsoft\Windows\SendTo" (für den aktuell angemeldeten Benutzer).
    • "%SystemDrive%\Users\Default\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo" (für alle neuen Benutzer).
  • Erstellen Sie eine neue Verknüpfung (Kontextmenü "Neu" > "Verknüpfung").
  • Als Speicherort geben Sie "%UserProfile%\OneDrive" ein und klicken auf "Weiter".
  • Geben Sie ggf. noch den gewünschten Namen ein. Z. B. "OneDrive"
  • Klicken Sie auf "Fertigstellen".

Verknüpfung erstellen

So geht's (OneDrive entfernen):

  • Öffnen Sie den Ordner
    • "%AppData%\Microsoft\Windows\SendTo" (für den aktuell angemeldeten Benutzer).
    • "%SystemDrive%\Users\Default\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo" (für alle neuen Benutzer).
  • Löschen Sie die OneDrive-Verknüpfung. Klicken Sie dazu auf die Verknüpfung und drücken die Taste "Entf".

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!