Sonntag, 23.06.2024 (CEST) um 13:45 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Netzwerk - Aufzeichnungen unter "Ordner" im Dialog "Netzlaufwerk verbinden" ändern / löschen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Zu einem freigegebenen Ordner (Netzwerkordner) im lokalen Netzwerk (LAN, WLAN) kann ein Benutzer einen freien Laufwerksbuchstaben zuordnen. Dadurch kann auf die Netzwerkfreigabe direkt über einen Laufwerksbuchstaben zugegriffen werden. Hierzu stehen die Option "Netzlaufwerk verbinden..." bzw. "Netzlaufwerk zuordnen..." (z. B. Kontextmenü "Arbeitsplatz" bzw. "Dieser PC" oder "Netzwerkumgebung", Explorer-Menü "Extras" bzw. "Weitere Infos") bereit. Im Dialogfeld "Netzwerklaufwerk verbinden" unter dem Eingabefeld "Ordner" wird eine Auswahlliste mit bereits erfolgreich verbundenen Netzwerkordnern bzw. Netzwerkfreigaben eingeblendet.

Dialog "Netzlaufwerk verbinden"

Die Einträge in der Liste "Ordner" lassen sich ändern (z. B. geänderter Freigabename) und löschen (z. B. aus Datenschutzgründen). Ebenso lassen sich Einträge hinzufügen (z. B. Vorauswahl für Benutzer).

So geht's:

  • Starten Sie "%windir%\regedit.exe" bzw. "%windir%\regedt32.exe".
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Explorer
    Map Network Drive MRU
  • Eintrag hinzufügen:
    • Erstellen Sie eine neuen Schlüssel (REG_SZ). Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die rechte Fensterhälfte. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Zeichenfolge". Als Schlüsselnamen geben Sie den nächsten freien Buchstaben im Alphabet an. Z. B.: "d"
    • Doppelklicken Sie auf den gerade erstellten Schlüssel.
    • Als Zeichenfolge geben Sie den Servernamen oder die IP-Adresse sowie den Feigabenamen ein. Z. B.: "\\Server\Freigabe"
    • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "MRUList".
    • Fügen Sie am Anfang der Zeichenfolge den Buchstaben der neuen Zeichenfolge hinzu. Z. B.: "dcba"
  • Eintrag ändern:
    • Doppelklicken Sie auf den entsprechenden Schlüssel bzw. auf den entsprechenden Buchstaben. Z. B.: "d"
    • Ändern Sie die Zeichenfolge (Servernamen oder IP-Adresse und Freigabename).
  • Eintrag löschen:
    • Löschen Sie den entsprechenden Schlüssel. Klicken Sie dazu auf den Schlüssel bzw. auf den Buchstaben (z. B.: "d") und drücken die Taste "Entf".
    • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "MRUList".
    • Entfernen Sie in der Zeichenfolge den entsprechenden Buchstaben. Z. B.: "cba".
  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
Map Network Drive MRU

Registrierungsdatei (alle Einträge löschen):

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Map Network Drive MRU]

Hinweise:

  • MRUList:
    Legt fest, welche Einträge im Auswahlfeld des Eingabefelds "Ordner" im Dialog "Netzlaufwerk verbinden" angezeigt werden. Für jeden Buchstaben muss ein Schlüssel mit einer Ordnerangabe im Syntax "\\Server\Freigabe" vorhanden sein. Bei einer leeren Zeichenfolge werden keine Einträge eingeblendet.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!