Montag, 30.11.2020 (CET) um 03:12 Uhr
www.windowspage.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Verknüpfungen - "Geräte-Manager" als direkte Verknüpfung anlegen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Der Geräte-Manager zeigt die angeschlossenen Hardwaregeräte an. Ein Benutzer mit administrativen Rechten kann Geräte installieren, aktualisieren und löschen. Augerufen kann der Geräte-Manager über die Systemeigenschaften (Windowstaste + Pause). Alternativ lässt sich aber auch eine direkte Verknüpfung zum Geräte-Manager an einer beliebigen Stelle im System anlegen.

So geht's:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste an die Stelle, an der die Verknüpfung zum Geräte-Manager angelegt werden soll. Z.B.: Desktop, Startmenü
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Verknüpfung".
  • Als Befehlszeile bzw. Speicherort geben Sie folgendes ein:
    • Windows 9x/ME: "c:\windows\control.exe sysdm.cpl,system,1"
    • Ab Windows 2000: "%systemroot%\system32\devmgmt.msc"
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Nun können Sie einen beliebigen Namen der Verknüpfung eingeben. Z.B. "Geräte-Manager".
  • Zuletzt klicken Sie auf "Fertig stellen".

Hinweise:

  • Der Pfad zur Anwendung "control.exe" (Win 9x/ME) muss ggf. noch den entsprechenden Bedingungen angepasst werden.
  • Das Symbol der Verknüpfung kann jeder Zeit über die Verknüpfungs-Eigenschaften geändert werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!