Samstag, 24.02.2024 (CET) um 20:09 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Tscon / Tsdiscon - Verbindung und Trennung von Sitzungen (schnellen Benutzerwechsel)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Bei der Windows-Anmeldung wird das für den Benutzer zugeordneten Benutzerprofil geladen. Es beinhaltet verschiedene Daten, Informationen und Einstellungen (z. B. Desktophintergrund, Desktopsymbole, Verlauf, Favoriten, usw.). Auf einem Computer / Gerät oder einem (Terminal-) Server können sich mehrere Benutzer gleichzeitig anmelden. Die Funktion des schnellen Benutzerwechsel ermöglicht den Wechsel (ohne An-/ und Abmeldung) zwischen den geladenen Benutzerprofilen bzw. (Terminal-) Sitzungen. Zwei kleine Dienstprogramme (Tools) für die Kommandozeile ermöglichen die Verbindung und Trennung von Sitzungen bzw. den schnellen Benutzerwechsel.

So geht's (Benutzer wechseln / Verbindung mit Terminalsitzung herstellen):

  • "Start" > "Programme" bzw. "Alle Apps" > "Zubehör" bzw. "Windows-System" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie den Syntax "%SystemRoot%\System32\tscon.exe [Sitzungs-ID] oder [Sitzungsname]" ein. Z. B.: "%SystemRoot%\System32\tscon.exe 2"
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der Benutzer wird gewechselt bzw. die Sitzung wird verbunden.
tscon.exe

Liste der Parameter (tscon.exe):

Parameter Kurzbeschreibung
[Sitzungs-ID] Die ID / Kennung der Sitzung (Zahl). Die aktuellen Sitzungen lassen sich mit dem Befehl "query session" abrufen.
[Sitzungsname] Der Name der Sitzung. Die aktuellen Sitzungen lassen sich mit dem Befehl "query session" abrufen.
/DEST:Sitzungsname Der Sitzungsname ist die aktuelle Sitzung. Diese wird getrennt, wenn eine Verbindung mit der neuen Sitzung hergestellt wird.
/PASSWORD:Kennwort Das Kennwort des Benutzers der Sitzung, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll.
/V Zeigt Informationen über die ausgeführten Funktionen an.

So geht's (Benutzer abmelden / Verbindung mit Terminalsitzung trennen):

  • "Start" > "Programme" bzw. "Alle Apps" > "Zubehör" bzw. "Windows-System" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie den Syntax "%SystemRoot%\System32\tsdiscon.exe [Sitzungs-ID] oder [Sitzungsname]" ein. Z. B.: "%SystemRoot%\System32\tsdiscon.exe 2"
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der Benutzer wird abgemeldet bzw. die Sitzung wird getrennt.
tsdiscon.exe

Liste der Parameter (tsdiscon.exe):

Parameter Kurzbeschreibung
[Sitzungs-ID] Die ID / Kennung der Sitzung (Zahl). Die aktuellen Sitzungen lassen sich mit dem Befehl "query session" abrufen.
[Sitzungsname] Der Name der Sitzung. Die aktuellen Sitzungen lassen sich mit dem Befehl "query session" abrufen.
/SERVER:Servername Gibt den Terminalserver an, auf dem sich die zu trennende Sitzung befindet (Standardeinstellung ist der aktuelle Server bzw. Rechner).
/V Zeigt Informationen über die ausgeführten Funktionen an.

Verknüpfung "Sperren" bzw. "Trennen" erstellen:

  • "Neu" > "Verknüpfung" (z. B. Kontextmenü Desktop)
  • Als Speicherort geben Sie "%SystemRoot%\System32\tsdiscon.exe" ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Als Namen geben Sie "Abmelden", "Sperren" oder "Trennen" ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen".
  • Mit der rechten Maustaste klicken Sie auf die gerade erstellte Verknüpfung.
  • Im Kontextmenü wählen Sie die Option "Eigenschaften".
  • Nun klicken Sie auf der Registerkarte "Allgemein" auf die Schaltfläche "Anderes Symbol".
  • Bestätigen Sie ggf. die Warnmeldung dass keine Symbole vorhanden sind.
  • Wählen Sie nun das gewünschte Symbol aus.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "OK".
  • Übernehmen Sie die Änderungen der Verknüpfung mit der Schaltfläche "OK".
Verknüpfung

Versionshinweis:

  • Die beiden Tools / Programme "tscon.exe" und "tsdiscon.exe" stehen in den Editionen "Home" nicht zur Verfügung.

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!