Dienstag, 17.05.2022 (CEST) um 18:40 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - GetMAC - MAC-Adresse der Netzwerkadapter abrufen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Jeder Netzwerkadapter (Netzwerkkarte) besitzt eine MAC-Adresse (Media-Access-Control) für die eindeutige Identifikation des Geräts im Netzwerk. Häufig wird die MAC-Adresse auch als physische Adresse oder Geräteadresse bezeichnet. In bestimmten Fällen ist die MAC-Adresse für die Konfigurierung (z. B. Router) oder zur Verbesserung der Sicherheit erforderlich. Die physikalische Adresse wird im System an verschiedenen Stellen angezeigt (z. B. unter den Netzwerkverbindungsdetails). Mit einem kleinen einfachen Kommandozeilenprogramm (im Lieferumfang enthalten) lassen sich alle MAC-Adressen der Netzwerkadapter ermitteln.

So geht's:

  • "Start" > ("Programme") bzw. ("Alle Apps") > ("Zubehör") bzw. ("Windows-System") > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Befehl geben Sie "getmac /v" ein und drücken die Eingabetaste.
  • Die MAC-Adressen der Netzwerkadapter werden nun ausgegeben.

GetMAC

Befehlszeilenparameter (Auszug):

Parameter: Beschreibung:
/FO Legt das Ausgabeformat fest. Gültige Werte: "CSV", "LIST" und "TABLE"
/NH Die Spaltenüberschriften werden nicht angezeigt (nur bei "CSV" und "TABLE").
/V Es werden ausführliche Informationen bei der Ausgabe angezeigt.

Beispiele:

  • Ausgabe der MAC-Adressen im Listenformat mit ausfürlichen Informationen:
    "getmac /FO LIST /V"
  • Ausgabe der MAC-Adressen im CSV-Format mit ausfürlichen Informationen und ohne Spaltenüberschrift:
    "getmac /FO CSV /NH /V"

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!