Dienstag, 23.04.2024 (CEST) um 10:28 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - TCP/IP - Einfache TCP/IP-Dienste installieren/aktivieren und verwenden
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Die sogenannten einfachen TCP/IP-Dienste stammen ursprünglich von Unix/Linux und sollen bei der Netzwerkanalyse und Fehlersuche (im Netzwerk) behilflich sein. Die Dienste sind deshalb auch extrem einfach / minimalistisch gehalten. Für den normalen Benutzer oder der täglichen Arbeit sind die einfachen TCP/IP-Dienste nicht erforderlich. Standardmäßig sind die Dienste deaktiviert, können jedoch bei Bedarf jeder Zeit aktiviert bzw. nachinstalliert werden.

Zitat des Tages
(Bild: Ausgabe Zitat des Tages auf Port 17)

So geht's (Einfache TCP/IP-Dienste installieren):

  • Windows 2000 und XP:
    • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "Software"
    • Klicken Sie auf "Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen".
    • In der Liste "Komponenten" wählen Sie "Netzwerkdienste" aus.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche " Details".
    • Aktivieren Sie die Option "Einfache TCP/IP-Dienste".
    • Klicken Sie auf dei Schaltfläche "OK".
    • Nun klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Windows Vista und höher:
    • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "Programme unf Funktionen"
    • Klicken Sie auf den Link "Windows-Funktionen ein- oder ausschalten".
    • Aktivieren Sie die Option "Einfache TCPIP-Dienste (z. B. Echo, Daytime usw.)".
    • Klicken Sie auf "OK".
Windows-Features

So geht's (Einfache TCP/IP-Dienste starten):

  • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "Verwaltung"
  • Öffnen Sie die "Dienste" (oder "services.msc" ausführen).
  • Doppelklick auf den Dienst "Einfache TCP/IP-Dienste" (Dienstname "SimpTcp").
  • Stellen Sie den "Starttyp" auf "Automatisch".
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Starten" und anschließend auf die Schaltfläche "OK".
Eigenschaften Einfache TCP/IP-Dienste

So geht's (Einfachen TCP/IP-Dienst verwenden):

  • "Start" > ("Alle Apps") > "Zubehör" bzw. "Windows-System" > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Geben Sie als Syntax "telnet [IP-Adresse] [Port]" ein. Ersetzen Sie dabei "[IP-Adresse]" durch die IP-Adresse des Zielrechners und "[Port]" für den entsprechenden Dienst (siehe Tabelle). Z. B.: "telnet 127.0.0.1 13" (für "Daytime")
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
telnet 127.0.0.1 13

Übersicht der Dienste und Ports:

Dienst Beschreibung Port
Echo Es werden alle eingehenden Daten / Zeichen ausgegeben. 7
Discard Null-Gerät. Alle einghenden Daten / Zeichen werden gelöscht. 9
Daytime Gibt das atuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit aus. 13
Quote of the Day (QOTD) Gibt ein Zitat des Tages aus (unterschiedliche Länge). 17
Character Generator (chargen) Es werden alle druckbaren ASCII-Zeichen gesendet. 19

Hinweis:

  • Zur Reduzierung offener Ports und somit möglicher Angriffsziele sollen die einfachen TCP/IP-Dienste nur bei Bedarf bzw. für die Analyse und Fehlersuche eingesetzt werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!