Dienstag, 16.08.2022 (CEST) um 00:46 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - SC - Dienststeuerung (starten, stoppen, löschen, konfigurieren)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 7

Mit dem Dienste- Verwaltungsprogramm ("services.msc") können Dienste konfiguriert, gestartet und beendet werden. Das Kommandozeilenprogramm "sc.exe" für die Dienststeuerung beinhaltet weit mehr Funktionen und Möglichkeiten als die grafische Benutzeroberfläche. So lassen sich zum Beispiel "untergeschobene" Dienste einfach aus der Registrierung entfernen. Ein so gelöschter Dienst erscheint dann auch nicht mehr unter Dienste im Verwaltungsprogramm auf. Der SC-Befehl kann z.B. auch ganz nützlich sein, wenn eine (Desktop-) Verknüpfung zum an- und ausschalten von Funktionen / Diensten angelegt werden soll (z. B. für den Windows-Firewall).

So geht's:

  • "Start" > "Ausführen" (oder die "Eingabeaufforderung" starten)
  • Zur Dienststeuerung geben Sie den SC-Befehl im folgenden Format ein: "%windir%\System32\sc.exe [start|stop|pause|delete] [Dienstname]"
  • Klicken Sie auf "OK" bzw. die Enter-Taste.

Beispiele:

  • Dienst "Windows Update" starten: "%windir%\System32\sc.exe start wuauserv"
  • Dienst "Windows Update" beenden: "%windir%\System32\sc.exe stop wuauserv"
  • Dienst "WebClient" aus der Registrierung löschen: "%windir%\System32\sc.exe delete webclient"

Weitere mögliche Befehle (Auszug):

Befehl: Kurzbeschreibung:
create Fügt einen neuen Dienst der Registrierung hinzu (nur für IT-Profis).
config Ändert die Konfiguration des entsprechenden Dienstes.
description Ändert die Beschreibung des Dienstes.
GetDisplayName Zeigt den Anzeigenamen des Dienstens an.
lock Dienstdatenbank sperren und freigeben.
qc Die Konfigurationsinformationen eines Dienstes werden abgefragt.
qdescription Die aktuelle Beschreibung des Dienstens wird angezeigt.
QueryLock Status der Dienstdatenbank anzeigen.

Hinweise:

  • Für die Ausführung der Befehle der Dienststeuerung ("sc.exe") sind administrative Rechte erforderlich. Ab Windows Vista starten Sie die Eingabeaufforderung "Als Administrator".
  • Weitere umfangreiche Hilfe zu weiteren Befehlen und zur Konfiguration der Dienste über die Kommandozeile kann durch die Eingabe von "%windir%\System32\sc.exe" (ohne weitere Parameter) abgerufen werden.

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!