Freitag, 07.08.2020 (CEST) um 11:15 Uhr
www.windowspage.de
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Treiber - OpenGL-Unterstützung der Grafikkarte
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows XP

Nach der Installation von Windows XP oder nach der Aktualisierung auf Windows XP kann es bei Spielen, Multimedia-Anwendungen oder Grafikprogramme zu Fehlern bei der Darstellung kommen. Möglicherweise treten folgende Probleme bzw. Symptome auf:

  • Das Programm, die Anwendung oder das Spiel kann nicht gestartet werden.
  • Die Anzeige auf dem Bildschirm erscheint unscharf, verzerrt oder unsauber.
  • Verschiedene Farbtöne werden nicht angezeigt bzw. fehlerhaft angezeigt.

In der Regel liegt dies an einem veralteten Grafikkartentreiber der den OpenGL-Standard (http://www.opengl.org/) nicht oder nicht vollständig unterstützt.

So geht's:

  • "Start" > ("Einstellungen") > "Systemsteuerung" > "System"
  • Auf der Registerkarte "Hardware" klicken Sie auf die Schaltfläche "Geräte-Manager".
  • In der Liste der Hardwaregeräte öffnen Sie die Kategorie "Grafikkarte".
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Modell der Grafikkarte (z.B.: "Standardgrafikkarte").
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Treiber aktualisieren".
  • Der Hardwareupdate-Assistent wird gestartet.
  • Legen Sie eine Datenträger mit den aktuellen Treiberdateien ein oder geben Sie den Pfad zu den aktuellen Treiberdateien ein.
  • Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Hinweis:

  • Einige Hersteller bieten für die Aktualisierung der Grafikkarte auch eigenständige Installationspakete an. Nach der Installation und einem Neustart werden die neuen Treiber automatisch von Windows erkannt.

Weitere Informationen (u.a. Quelle):


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows XP
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!